Männlicher Nachwuchs Saison 2011

24.09.2011 - HCN belegt 4. Platz in Sachsen

Das jüngste Nieskyer Hockeyteam, unsere Knaben C, qualifizierte sich zur sächsischen Endrunde im Feldhockey. Im ersten Spiel gegen den Leipziger SC begann Niesky sehr druckvoll und konnte durch Louis Riedel in der 7. Min. mit 1:0 in Führung gehen. Als in der 12. Minute Lorenz Bach nur regelwidrig im Schusskreis gestoppt wurde, nutzte Moritz Hirschmann die fällige Strafecke zum nächsten Nieskyer Tor. In der zweiten Hälfte setzte Leipzig alles auf eine Karte und stürmte auf das Nieskyer Tor zu. Einen tollen Gegenzug über Louis Kotter verwandelte Lorenz Bach durch einen gezielten Schiebeball zum 3:0. Danach waren die Leipziger am Boden zerstört und erneut Louis Riedel schaffte in der 28. Minute durch ein schönes Solo im Strafraum den Endstand von 4:0 herzustellen.

Im zweiten Spiel um den Einzug in das sächsische Finale, war der Gegner der Chemnitzer Hockeyclub. Die Chemnitz kam besser in das Match und ging bereits in der 2. Minute mit 1:0 in Führung. Dann wachte Niesky auf, versuchte schöne Kombinationen zu spielen und scheiterte mehrfach am Torwart der Chemnitzer. In der zweiten Hälfte kombinierte zunächst die Gegner und kamen zu vielen Chancen, die aber der bestens haltende Nieskyer Torwart Hensel zunichte machte. In der 20 Minute war aber auch er geschlagen und es stand 0:2 für CHC. Niesky steckte nicht auf und es gelang in der 23 Min. der 1:2 Anschlusstreffer durch einen verwandelten Penalty von Friedrich Bach. Leider reichte die Zeit nicht und Niesky verpasste knapp das Sachsenfinale.

Im Spiel um Platz drei waren unsere Jungs dem Team von Lok Dresden klar unterlegen und verloren deutlich mit 7:0. Trotzdem freuten sich die Nieskyer Kids über den Auftritt bei der sächsischen Meisterschaft und belegte einen tollen 4. Platz von 11 Mannschaften. Ein Dank an dieser Stelle den Eltern und den beiden Übungsleitern Hagen Geide und Thomas Stalive für ihr kontinuierliches Engagement.

Niesky spielte mit: Max Hänsel (TW), Moritz Hirschmann, Friedrich Bach, Lorenz Bach, Louis Riedel, Jack-Louis Kotter, Eric Wobus, Eric Zeiß, Lucas Wetzke, Adrian Lück Betreuer: Olaf Keller

1.05.2011 - Erfolgreicher Start in die Feldsaison

Die neu formierte Knaben C Mannschaft startete am vergangenen Wochenende in Freiberg zum Punktspielauftakt. Im ersten Match hieß der Gegner Pillnitzer HC. Die Nieskyer begannen druckvoll und konnten in der 6. und 8. Minute durch zwei schöne dynamische Angriffe über die linke Seite und dem Abschluß durch Riedel mit 2:0 in Führung gehen. Dann war es Zeiß, welcher einen Penalty zugesprochen bekam. Wilde Georg ließ sich diese Chance nicht entgehen, spielte den Tormann souverän aus und erhöhte zum 3:0. In der 2. Halbzeit kamen die Pillnitzer etwas besser ins Spiel, doch erneut war es Luis Riedel welcher in der 20. Minute aus dem Feld und in der 28. Minute durch einen Penalty für Niesky 2 Tore erzielen konnte. Eine klasse Leistung der Jungs, die zum Schluss einen verdienten 5:0 Sieg einbrachte.

Im zweiten Spiel des Tages gegen Lok Dresden musste sich unserer Team klar mit 5:0 geschlagen geben. Hier zeigten sich deutlich die taktischen und technischen Klassenunterschiede beider Teams. Die Mannschaft ließ jedoch nicht die Köpfe hängen und wurde für das nächste Spiel gegen Elsterwerder durch den Coach Hagen Geide motiviert und neu eingestellt. Niesky startete mit entsprechendem Elan und nach zwei vergebenen Chancen war es Georg Wilde, der nach Flanke von J. Kotter das 1:0 erzielen konnte. Niesky versuchte nun das Spiel strukturiert zu gestalten und nach schönem Paß von F. Bach konnte M. Hirschmann zum viel umjubelten 2:0 einschießen. In der 16. Minute wurde E. Zeiß widerrechtlich gestoppt und der Schiedsrichter zeigte sofort auf den Penaltypunkt. L. Bach verwandelte diesen clever zu einem ersten Tor in der Feldsaison. Zum Schluß der Party war es erneut Georg Wilde, welcher durch einen platzierten Schlagschuß den 4:0 Endstand herstellte.

Ein gelungener Saisonauftakt für die Knaben C, an den es anzuknüpfen gilt, um die Endrunde der sächsischen Meisterschaft zu erreichen.

Für den HCN traten an: Max Hänsel im Tor, Georg Wilde, Eric Zeiß, F. Bach, L. Bach, L. Wetzke, J. Kotter, G. Wilde, L. Riedel, M. Hirschmann
Betreuer: Hagen Geide, Olaf Keller