Weihnachtsfeier am 14.12.2019 in der TH Bahnhofstraße

Wie jedes Jahr fand unsere Weihnachtsfeier in der Turnhalle Bahnhofstraße statt. Mit den knapp 30 anwesenden Kindern und dann später noch den aus Dresden zurück kehrenden Knaben B konnten wir fast die Hälfte unseres Nachwuchses für die Weihnachtsfeier mobilisieren. Mit den Kindern fanden auch einige Eltern und Geschwister den Weg in die Turnhalle. Wie jedes Jahr konnten wir auch dank vieler Sponsoren und Helfer eine gute Veranstaltung organisieren. Schnell waren fünf Teams gebildet, die mehrere Spiele gegeneinander austrugen. Um die Kleinen kümmerten sich Gina und Robert L., die Großen (Knaben A, B, Mädchen A, B) organisierten sich ziemlich selbstständig untereinander sodaß auch für die Trainer mal die Zeit für Gespräche mit den Eltern blieb. Als Schiri half wie immer Robert Knoff im Verbund mit Spielerinnen der Mädchen A.

Nach zweieinhalb Stunden Hockey fand für alle "Kleinen" noch ein Penaltyschiessen statt, Hier gab es keinen Einzelsieger aber dafür eine Gruppe von vier Schützen, die in der letzten Runde verblieben waren.

Danach nahmen wir uns die Zeit, um das Jahr 2019 Revue passieren zu lassen und den anwesenden Eltern einen Überblick über alle im Punktspielbetrieb befindlichen Nachwuchs- und Erwachsenenmannschaften zu geben.

Diese besinnlichen Minuten nutzten wir dann auch um Mitgliedern des Vereins, die uns bei der Vereinsarbeit beispielhaft unterstützen, Anerkennung zu zollen. So konnten unter anderem Leonie, Laura und Gina für ihre Arbeit bei den Bambini´s und MC, Dani Herrmann und Daniel Arlt für die Unterstützung im Versorgungsbereich, unserem langjährigen Stadionsprecher Ludwig Lange, Marion Mimus für die Unterstützung bei Organisation, Fahrdienst, Training der Mädchen A gedankt werden.

Wichtig dabei ist aber, das diese Mennschen stellvertretend für viele andere im Verein stehen die sich ebenfalls ins Vereinsleben einbrachten und an dieser Stelle ohne Geschenk blieben.

Ein besonderer Dank gilt auch den Menschen, die durch großzügige Spenden diese Feier ermöglichten. Da sind zum Beispiel Christian Buhse, der den Glühwein und den Kinderpunsch stiftete und auch noch grillte, Matthias Schur, der die Würste spendete, Dirk Mitschke der für die Semmeln, Grillkohle und Gebäck sorgte, Denis Führich der die leckeren Weihnachtsmänner stiftete und allen Eltern der Bambini´s, MC, KC, MB, KB, MA, KA die an diesem Tag und während der Saison Kuchen und Waffelteig mitbrachten.

Das ganze wäre natürlich auch nichts ohne die Helfer geworden, die am Morgen die Halle aufgebaut haben, die Getränke heran schafften, den Grill holten und bedienten, den Verkauf absicherten und nach Ende der Veranstaltung aufräumten. Um 16.00 Uhr war dann alles geschafft und die letzte Veranstaltung in Niesky für das Hockeyjahr 2019 Geschichte.

Für nächstes Jahr würde ich mir wünschen, das wir noch mehr Eltern und Kinder erreichen um am Ende des Hockeyjahren gemeinsam ein paar Stunden zu verbringen.

2019 Weihnachtsfeier 2019 12 14 02 Ny

2019 Weihnachtsfeier 2019 12 14 01 Ny

Termine

Geburtstage

5. August
Laura Gloßmann - 17 Jahre
5. August
Max Mirko Schröder - 9 Jahre
6. August
Hannah Michel - 9 Jahre
9. August
Sarianna Mätzschke - 19 Jahre
10. August
Oliver Prinz - 11 Jahre
11. August
Matthias Mann - 37 Jahre
11. August
Stephan Etzel - 9 Jahre
12. August
Annika Jentsch - 8 Jahre
13. August
Alexander Günzel - 32 Jahre
15. August
Eckhard Michael - 62 Jahre

Offizielle Mitteilung Vorstand HC Niesky

Liebe Vereinsmitglieder, sehr geehrte Eltern und Angehörige,

als Reaktion auf die Lockerungen der Politik der Maßnahmen zur Eindämmung der Covid-19 Pandemie und damit der erlaubten die Wiedereröffnung von Außensportanlagen, sind wir als Verein bemüht, unseren Trainingsbetrieb langsam und systematisch wieder aufzunehmen.

Dazu hat der Vorstand einige Regelungen/Maßnahmen in Anlehnung an geltende Empfehlungen beschlossen, die von allen Beteiligten einzuhalten sind, um einen hygienischen Trainingsbetrieb zu gewährleisten. Prinzipiell beruhen diese Entscheidungen auf den Empfehlungen des Sächsischen Hockeyverbands sowie des Deutschen Hockey Bundes und dem Deutschen Olympischen Sportbund.

Diese Regelungen und Maßnahmen, sowie weitere für den Ablauf der Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes wichtige Dokumente, befinden sich zum Nachlesen hier als Download. "DOWNLOAD"

Wir bitten darum, dass sich jeder die Regelungen durchliest, verinnerlicht und die beigefügte Erklärung unterschrieben an die Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! sendet.
Bitte gebt die unterschriebene Erklärung nur im Notfall persönlich beim zuständigen Trainer ab. Diese Erklärung ist Voraussetzung für die Teilnahme am Trainingsbetrieb.

Grundsätzlich ist beim Training darauf zu achten, dass jeglicher Körperkontakt untersagt ist. Die Abstandsregelung von mindestens 1,5m ist somit in jeder Situation einzuhalten. Um der Kontrollpflicht als Verein nachzukommen, führen wir Protokolle, wer am Training teilgenommen hat. Diese dienen zeitgleich dazu, um im Ernstfall etwaige Infektionsketten nachverfolgen zu können.

Mit Besten Grüßen und bleibt gesund.

- Der Vorstand -